Unsere
Schwerpunkte

Wir sind in allen strafrechtlichen Belangen für Sie da. Hauptsächlich sind wir für folgende Schwerpunkte Ihr Ansprechpartner:

Arzt- & Medizinstraf-
recht


Als Arzt sehen Sie sich großen Erwartungen ausgesetzt und Sie tragen große Verantwortung. Dementsprechend hoch sind auch die rechtlichen Anforderungen an Ihre Arbeit.

Neben dem klassischen Bereich der Delikte wie der fahrlässigen Körperverletzung und fahrlässigen Tötung, die seit jeher im Arztstrafrecht besondere Relevanz besitzen, nehmen die Ermittlungsverfahren wegen Wirtschafts- und Korruptionsstraftaten in erheblichem Maße zu.

Sexual-
strafrecht


Wem ein Sexualdelikt vorgeworfen wird, hat ohne erfahrenen Verteidiger kaum eine Chance. Wie in jedem Verfahren sollten bei der Strafverteidigung alle Möglichkeiten der Strafprozessordnung ausgeschöpft werden. Gerade bei den Sexualstraftaten muss aber stets auch die drohende Stigmatisierung und Vor-Verurteilung durch die Öffentlichkeit mit bedacht und bestmöglich eingedämmt werden. Das gilt auch (oder gerade) bei unberechtigten Vorwürfen.

Arbeits-
strafrecht


Das materielle Arbeitsstrafrecht umfasst alle Normen, die Verstöße gegen Regelungen des Arbeitslebens sanktionieren. Dies sind im Wesentlichen unten aufgeführte Straftatbestände und Ordnungswidrigkeiten. Es handelt sich im Wesentlichen um Arbeitgeberstrafrecht, da Normadressat in aller Regel der Arbeitgeber ist.

Wirtschafts-
strafrecht


Das Wirtschaftsstrafrecht ist ein Oberbegriff für alle Strafvorschriften, die im Zusammenhang mit dem Wirtschaftsleben stehen. Der Begriff „Wirtschaftsstrafrecht“ ist daher vom Gesetzgeber nicht festgelegt.

Revisionsrecht


Das Revisionsverfahren bietet oft genug die letzte Möglichkeit, ein für den Verurteilten unerwünschtes Urteil aufzuheben. Das Revisionsverfahren unterscheidet sich jedoch von den Instanzgerichten, denn die Richtigkeit der tatrichterlichen Entscheidung über Schuld und Strafe ist nicht Gegenstand des Revisionsverfahrens.

Verkehrs-
strafrecht


Wer im Verkehr unterwegs ist, kommt fast zwangsläufig mit dem Gesetz in Konflikt. Erwischt es einen, sind die Folgen oft gravierend:

Nicht nur ein Bußgeld droht, sondern eventuell auch Punkte in Flensburg bzw. Führerscheinentzug/Fahrverbot oder gar ein Strafverfahren.

Allgemeines Strafrecht


Das allgemeine Strafrecht ist ein Sammelbegriff für alle Strafvorschriften, die sich im Strafgesetzbuch (StGB) wiederfinden. Es wird daher auch das „Kernstrafrecht“ genannt. Hierzu zählen Tatbestände wie Diebstahl, Raub, räuberische Erpressung, räuberischer Diebstahl, ebenso wie Körperverletzungsdelikte von der einfachen Körperverletzung bis hin zum Totschlagsvorwurf oder Mord.

Hungarian Desk


Ein besonderer Arbeitsbereich unserer Kanzlei ist das ungarische Wirtschaftsrecht. Mit unserem Hungarian Desk bietet wir Ihnen eine allumfassende Betreuung bei Ihren deutsch-ungarischen geschäftlichen Vorhaben.

Wir vertreten hierbei Ihre Interessen im Wirtschaftsrecht, speziell im Hinblick auf den grenzüberschreitenden Rechtsverkehrs zwischen Deutschland und Ungarn.

Sprechen Sie uns an.

Pethö
Rechtsanwälte